"Zettelwirtschaft war gestern"

–bring mehr Struktur in den Arbeitsalltag deiner Verkauf Teams

 

 

Lesezeit: 3 Minuten

Ich notier mir das schnell“, „Eine Kunde hat eben für dich angerufen, ich hab’ dir alles aufgeschrieben.“ Wer kennt diese Aussagen nicht und dann die kleinen bunten Post-Its oder DINA4-Blätter mit Notizen in den unterschiedlichsten Handschriften und Schriftgrößen irgendwo auf einem Stapel? Zettelwirtschaft 1.0. Ganz gefährlich ist es dann, wenn man den Zettel einfach vergisst. Ganz nach dem Motto „aus der Hand, aus den Augen – aus dem Sinn”. Wie kannst Du als Verkäufer diese Zettelwirtschaft umgehen und mehr Struktur in deine täglichen Aufgaben bringen? Und dabei auch ganz einfach deinen ökologischen Fußabdruck reduzieren?

Die Antwort: Ganz bequem mit deinem digitalen Activity Board von mPocket. Im Durchschnitt nutzen die Deutschen ihr Smartphone 2,5 Stunden am Tag, warum nicht auch um die Zettelwirtschaft hinter der Ladentheke zu umgehen und uns die Papierzettel zu sparen?

Weg vom Post-It zur App

Schreibe deine anstehenden Aufgaben nicht mehr auf Zettel, sondern trage sie direkt an deinem Smartphone in das Activity Board in deiner mPocket App. Somit hast Du alle deine Aufgaben und Kundenwünsche immer auf einen Blick, übersichtlich in einer Liste notiert. Denn wir alle kennen es: wir kommen auf die Arbeit und da liegen schon wieder einige Zettel bereit, um abgearbeitet zu werden und schon macht sich das Gefühl breit mal wieder in Arbeit zu schwimmen. Dies kann nicht nur die Lust zu arbeiten direkt verderben, sondern man fühlt sich gleich zu Beginn schon gestresst. In deinem Activity Board siehst du auf einen Blick welche Aufgaben noch anstehen ohne lange zu suchen und durchblättern zu müssen.

Arbeit zuweisen mit einem Klick

Dann gibt es manchmal auch den einen oder anderen Kundenwunsch, der gar nicht in den eigenen Zuständigkeitsbereich fällt oder den ein Kollege viel besser lösen könnte. Somit wandert die Zettelnotiz von einem Mitarbeiter zum anderen und kann schnell mal verloren gehen. Mit mPocket kannst Du nicht nur alle deine Aufgaben direkt in das Activity Board eintragen, du kannst Aufgaben und Kunden mit einem Klick einem anderen Kollegen zuweisen. So erfüllt ihr gemeinsam im Team noch einfacher und strukturierter Kundenwünsche und garantiert, dass jede Notiz gefunden und bearbeitet wird.

 „Man hat halt sehr schnell das Handy in der Hand, wenn man das zur Routine entwickelt ist das einfach eine super Möglichkeit die Übersicht zu behalten mit den ganzen kleinen Aufgaben, die man so hat. […]Eben die ganzen Mitarbeiter von uns haben uns als Feedback wiedergegeben, dass sie es mega cool finden, weil sie so ihre Aufgaben noch besser strukturieren können.Fabrizio Bruno, Inhaber MPhone Radolfzell & mPocket Kunde

Wir von mPocket wollen nicht nur dir und deinem gesamten Verkaufsteam zu mehr Struktur in deinem Arbeitsalltag hinter der Verkaufstheke verhelfen, sondern dabei auch deinen Notizzettelverbrauch reduzieren und somit auch deinen ökologischen Fußabdruck verbessern. Lass uns gemeinsam herausfinden wie viel Zettel ihr euch im Team sparen könntet. Fragt eine Testversion von mPocket für euer Unternehmen an oder kontaktiert uns direkt unter hallo@mpocket.io. Wir freuen uns auf jeden Fall von euch zu hören.

*Allein aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten für beide Geschlechter.

Carolin Becker

Marketing mPocket

Bleiben Sie auf dem Laufenden!